Kreativität

Inhalt

Das Magazin beschäftigt sich u.a. mit der Frage, ob Kreativität angeborenes Talent oder eher eine Haltung ist, die entwickelt werden kann. Eine Online-Umfrage zum Thema Kreativität und aktuelle Kreativtechniken liefern interessante und aktuelle Einblicke in das Thema. Ein Selbsttest mit Auswertung hilft den LeserInnen dabei, individuell passende Methoden, Produkte, Literatur und (Weiterbildungs-)Angebote zu finden, mit denen man im Alltag kreativ werden kann. Daneben zeigen authentische Nutzer-Stories, was sich ändert, wenn man mit einfachen Mitteln (wie z.B. einem leeren Schreibjournal) Kreativtechniken praktisch ausprobiert. Die einfach erklärten Methoden und dazu passenden Produkte laden zum Ausprobieren und Weitermachen ein.

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Themen und Schwerpunkte der aktuellen Ausgabe oder bestellen Sie das Magazin hier

Der begleitende Themenblog unter www.kreative-arbeitswelten.de ist derzeit noch im Aufbau und geht kurzfristig online.

Zielgruppe

Kreativ interessierte Menschen, ArbeitnehmerInnen, KundInnen von Bildungseinrichtungen und Weiterbildungsinstituten, Buchhandlungen, Einzelhändler mit Kundenkontakt aus den Bereichen Office Supply und Kreativwelt, LeserInnen von Ratgeberliteraur.

Verbreitung

Als eJournal auf der Homepage der Haufe Akademie (Marktführer berufliche Weiterbildung): 110.500 Besucher/Monat, 1.326,000 Mill. Besucher pro Jahr und als ePublikation auf der Online-Plattform Readly, Druckauflage: 7.200, Format: DIN A4

Termin

November 2019

Product Placement/Advertorials

Nach Absprache Vorstellung von Produkten oder anderen Leistungen, passend zu den Themen im Heft (z.B. Weiterbildungs- und Coaching-Angebote, Produkte für kreatives Denken und Arbeiten, DIY- und Kreativratgeber, einschlägige Literatur, Kreativreisen). Formate: 1/2 Seite, 1/1 Seite oder Doppelseite. Kosten: jeweils 55% des entsprechenden Anzeigenpreises.

Online-Angebote

Neben der Print- und blätterbaren Onlineversion erscheinen Einzelartikel zu den Heftthemen auf der Webseite des Magazins mit zusätzlichen Features; Einbindung von selbst erstellten Filmen (Interviews, Nutzergeschichten, praktischer Einsatz von Methoden und Produkten); Online-Umfrage zum Thema Kreativität; Instagram-Posts von verschiedenen Accounts; Twitter; möglich sind auch AMAs (Ask Me Anythings) mit Kreativitäts-Experten oder interaktive Aktionen, z.B. Wettbewerb zur Gestaltung und Ausstattung einer „Kreativbox“ o.ä. Alle Angebote auch als Print-/Online-Paket buchbar.

Die nächste Ausgabe…

erscheint im März 2020, mit folgenden Themen: Makerspaces, Design Thinking, Kreativität und Führung, Neue Kreativmethoden u.a.

Sie wollen dabei sein? Dann kontaktieren Sie uns:

Redaktion und Konzept
Dr. Stephanie Dreyfürst
069 / 42 09 03-78
stephanie.dreyfuerst@zarbock.de

Redaktion
Ann-Katrin Jaeger
069 / 42 09 03-58
ann-katrin.jaeger@zarbock.de

Anzeigen
Armin Schaum
069 / 42 09 03-55
armin.schaum@zarbock.de