Acco Leitz Franken

Der Partner für visuelle Kommunikation und New Work

Berufstätige suchen Orte, die Kreativität und Zusammenarbeit fördern. Die Marken Franken und Nobo bietet dazu Kommunikations- und Kollaborationstools, darunter mobile Whiteboards und Flipcharts. mehr…

Patricia Grundmann, OBI

Das Erfolgsgeheimnis von Retail Media

Patricia Grundmann, Vice President Media & Retail Media bei OBI, gibt Einblicke in die innovative Verknüpfung von Handel und digitaler Werbung. Retail Media boomt - und das nicht nur bei Amazon. mehr…

Faber-Castell

Faber-Castell: Alles für den perfekten Schulstart

Die Verantwortung für die Umwelt ist bei Faber-Castell seit Jahrzehnten fest verankert. Mit ergonomischen Blei- und Buntstiften und vielem mehr, sind ABC-Schützen startklar fürs neue Schuljahr. mehr…

Markus Väth

New Work jenseits des Homeoffice

Markus Väth ist ein renommierter New-Work-Experte. Im Interview erklärt er, warum die Idee hinter dem Konzept oft missverstanden wird, sich gerade etablierte Unternehmen mit der Umsetzung schwer tun. mehr…

Pelikan-Neuausrichtung mit Channel Management 13.01.2009

Pelikan/Vertrieb

Seit Januar 2009 hat sich die Pelikan-Vertriebsgesellschaft nach Vertriebswegen ausgerichtet.

Kern der Neuausrichtung ist die Einführung eines Channel Managements, das dem Motto „One face to the customer” verpflichtet ist. Aus den zwei vorherigen Geschäftsbereichen Hardcopy und PBS ist nun eine Einheit geworden, teilte das Unternehmen in Hannover mit. Die Zusammenlegung wird in allen Stufen umgesetzt: Jeder Mitarbeiter, egal ob im Außendienst, Innendienst oder Trademarketing, ist nun für das komplette Sortiment bestehend aus Schule, Office, Hochwertige Schreibgeräte und Druckerzubehör verantwortlich. Arno Telkämper, Geschäftsführer Pelikan Deutschland, betonte: „Verkürzte Entscheidungswege und nur ein Ansprechpartner sind zwei entscheidende Vorteile für unsere Kunden.” Informationen unter www.pelikan.de;